Digitales Marketing

SEO, Ads und Webdesign: Wie man im Web besteht

In den letzten Jahren hat sich das Marketing immer mehr ins Internet verschoben. Anstatt Anzeigen in Zeitungen oder Werbespots im Fernsehen zu schalten, findet plötzlich sehr viel über Webseiten statt und SEO ist das neue Zauberwort der Marketingwelt.

Doch was ist SEO? Vereinfacht gesagt: Webseiten werden von Google mithilfe eines Algorithmus gerankt und da die meisten User sich nur durch die erste Seite der Ergebnisse klicken, ist die Optimierung der eigenen Webseite, aber auch der Social Media Auftritte wichtig. Die Zauberformel im Internetzeitalter lautet: Content mit Mehrwert. Wenn die Leute interessante Inhalte auf einer ansprechend gestalteten Seite finden, wird diese Erfolg haben.

SEO-Tipps für Online-Shops

27 Nov 2020

Wer einen Onlineshop im Internet betreibt, wird diesen mit SEO bewerben müssen. Damit die Suchmaschinen die jeweiligen Produkte finden braucht man mehr als nur eine Kurzbeschreibung und zwei schöne Fotos. Interne Verlinkungen und vor allem ausreichend Content in den Kategorie-Beschreibungen sind hier essenziell. Listen sind ebenfalls hilfreich. 

Kleinunternehmer-Regelung und Woo-Commerce

18 Oct 2020

Wer nebenbei eine Webseite mit gewerblichen Charakter betreibt und weniger als 22.000 Euro Umsatz macht, fällt unter die Kleinunternehmer-Regelung. Da man keine Umsatzsteuer bezahlt, muss das auf der Webseite mitgeteilt werden. Benutzt man Woo-Commerce, kann man das mit einem einfachen Regler einrichten und ist rechtlich auf der sicheren Seite.